Dienstag, 6. Dezember 2016

Teddy James bringt Geschenke


Hallo liebe Copic-Freunde,

auch wenn heute erst Nikolaustag ist, zeige ich, Barbara/Kreativmonster, euch eine der Weihnachtskarten, die ich in diesem Jahr für meine Familie mache.  

Das Motiv ist James, der süße Teddy von Lily of the Valley, und ich habe ihn - abgesehen vom Fell natürlich - in den klassischen Weihnachtsfarben Rot und Grün koloriert.


Das Fell habe ich mit Stiften aus der der E-50er-Gruppe getupft, um eine Struktur anzudeuten. Dem weihnachtlichen Rot habe ich mit E07 nachgeholfen.
 

 
Verwendete Copics:
Fell: E50, E51, E53, E55
Ohren, Wangen: E01, E02
Mütze: R14, R17, E07, W1 (Fellrand)
Geschenke: G40, G43, G46, R14, R17, E07

Natürlich möchte ich euch auch an unsere aktuelle Challenge erinnern, das Thema ist natürlich Weihnachten...

Liebe Grüße
Barbara/Kreativmonster


Samstag, 3. Dezember 2016

Neue Gastdesigner und Challenge-Gewinnerin



Hallo, liebe Copic-Fans!

Bevor ich die Gewinnerin der November-Challenge verkünde, möchte ich euch unsere neuen Gastdesigner vorstellen und mich auch im Namen des Basis-Teams  bei allen Bewerbern bedanken.
Wir stimmen das ja immer im Team ab, das heißt, jeder sieht sich alle Bewerbungen nicht nur an, sondern muss auch verschiedene Aspekte berücksichtigen. Natürlich muss der Umgang mit den Copic-Produkten beherrscht werden, aber wir müssen z.B. auch versuchen einzuschätzen, ob der/die Bewerber/in in der Lage ist, sich schriftlich  auszudrücken, pünktlich seine Beiträge abzuliefern, welche von seinen/ihren Arbeiten im Facebook-Auftritt tatsächlich mit Copics gemacht worden sind usw. Eines der wichtigsten Kriterien ist, dass der/die Bewerber/in sich mit seinem Stil, seinen Motiven, seiner Farbwahl oder was auch immer von den Arbeiten des Basisteams abheben muss, schließlich wollen wir euch hier möglichst viele Facetten des Umgangs mit Copic-Produkten zeigen.

Einer der beiden "vakanten" Designer-Plätze ist an eine "alte Bekannte" gegangen, die schon einmal Mitglied des Teams war:

 Yunu Yei

Für diejenigen von euch, die Yunu noch nicht kennen: Sie ist Hobby Mangazeichnerin und Copic-Instructor.

Wir freuen uns, dass es ihre Zeit zulässt, uns für eine Weile zu unterstützen. 

Eine ganz andere, auch sehr spannende  Copic-Facette zeigt un

   Kersten Lochow

Er ist Gestalter für Grafik- und Produktdesign und Dozent am mediencollege Berlin.  Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

****************************************

Doch nun zur Gewinnerin:
Unsere November-Challenge "Regenbogen" hat folgender Beitrag gewonnen:

#17 Emily





Herzlichen Glückwunsch!

Liebe Emilymelde dich bitte per E-Mail unter cmdchallenge@gmail.com, damit ich deine Stifte-Wünsche und Anschrift an die HOLTZ OFFICE SUPPORT GmbH weitergeben kann, die dir dann die Stifte zuschickt.  Gib bitte auch gleich jeweils eine Alternative bei den Farben an.



Liebe Grüße
Barbara/Kreativmonster

Donnerstag, 1. Dezember 2016

Neue Challenge




Hallo liebe Copic-Fans,
hier kommt das Thema unserer November-Challenge.Traditionell für den Dezember geht es natürlich um

"Weihnachten"


Als Inspiration habe ich dieses Mal einen kleinen Vorgeschmack auf unseren neuen Gastdesigner Kersten Lochow  für euch:



Ab heute (01.12.2016) bis zum Ablauf des 31.12.2016 (23:55 Uhr) könnt ihr eure Beiträge auf unserem Challengeblog verlinken oder sie uns per E-Mail an das extra dafür eingerichtete Postfach
schicken, wir laden die Beiträge dann dort hoch.

Der Gewinner wird ausgelost, das erscheint uns die gerechteste Variante. Dadurch haben auch Anfänger eine gute Chance und es kommt nicht auf den Geschmack des Betrachters an. Wer ausgelost worden ist, wird am Dienstag, den 03.01.2017, bekanntgegeben.
Zu gewinnen gibt es 3 Sketch Marker nach Wahl, die dem Gewinner von der HOLTZ OFFICE SUPPORT GmbH zugesandt werden.
Liebe Grüße
Barbara/Kreativmonster

Dienstag, 29. November 2016

Freche Vögel


Hallo liebe Copic Freunde,

heute zeige ich, Ingrid von AnnasArt, eine Karte im Clean and simple Stil. Dazu habe ich eine weiße Karte mit den niedlichen frechen Wintervögeln von Kaysans koloriert.

Sehen sie nicht drollig aus? 

Mit diesen Copics habe ich sie koloriert:
Ich wünsche allen eine schöne Adventszeit. Lasst euch nicht stressen und plant schöne Bastelstunden ein! Vielleicht ist auch Zeit für eine Blogrunde? Ihr findet mich auf meinem Blog AnnasArt.


Samstag, 26. November 2016

Boba Fett


Hallo, liebe Copic-Freunde!
Heute bin wieder ich, M.Lang, mit einem Beitrag für euch am Start.
Als Motiv gibt es diesmal den berühmten Kopfgeldjäger Boba Fett aus Star Wars.
Viel Spaß mit dem Post!



Für die Skizze habe ich mir einige Referenzen gesucht, auf denen man seine Rüstung und den charakteristischen Helm gut erkennen kann.
Bei der Waffe haperte es mir leider etwas an guten Refs, aber das wird später bei der Colo nicht weiter ins Gewicht fallen.



Das Bild ist übrigens ein Wunsch einer lieben Freundin, die es sich als Tattoo stechen lassen möchte. Damit sie klare Linien als Vorlage hat, habe ich beim Lineart diesmal lediglich mit dem schwarzen Multiliner gearbeitet.



Für den Eintrag hier wird es aber natürlich farbig!
Wenn ich an Boba Fetts Rüstung denke, fällt mir sofort der typische Türkis-Ton ein. Daher habe ich auch genau damit begonnen.
Mit BG72 grundiere ich die Stellen, die türkis gefärbt sind und lasse nur wenig Weißflächen. Leider habe ich nicht gerade viele Farbtöne, die in Frage kämen, weshalb ich etwas tricksen muss, damit es zumindest im Ansatz halbwegs stimmig ist.
BG34 dient dazu, ein klein wenig mehr von dem Türkis-Touch einzuarbeiten, auch wenn der Ton an sich zu hell und strahlend für die Rüstung ist.
Deshalb gehe ich auch gleich im Anschluss mit den Tönen C-7, C-5 und C-3 ans Werk, füge damit Schatten ein und gebe der Rüstung ihren eher dumpfen Farbton.
Mit dem Blender arbeite ich hier und da ein paar Highlights ein.



Genauso, wie ich es euch beim Helm beschrieben habe, gehe ich auch bei dem Rest der türkisen Teile der Rüstung vor. Der Blender leistet hier gute Arbeit, um das Material noch ein bisschen interessanter aussehen zu lassen.



Nun geht es an die etwas unauffälligeren Teile der Rüstung. Zum einen sind da die gelben Schulterplatten, denen ich mit den Tönen YR31, YG95, Y21 und W-3 Leben einhauche.
Außerdem kümmere ich mich nun um die vielen kleinen Schrammen und Macken in der Rüstung, wo die Farbe abgeblättert ist und das Metall darunter zum Vorschein kommt. Hier für verwende ich die Grautöne C-3 und C-1.
Dann geht es weiter mit den grauen Teilen des Outfits. Sowohl für das Hemd wie auch für Handschuhe und Antennenteil des Helmes verwende ich C-7, C-5, C-3 und C-1, achte dabei aber darauf, dass ich entsprechend bei hellen Stellen auf die dunkleren Töne komplett verzichte. So bekommt man mit nur 4 unterschiedlichen Grautönen eine gute Spannbreite von Kontrasten hin.
Auch hier verwende ich den Blender, um einzelne Bereiche zusätzlich aufzuhellen.



Nun kommt der Umhang mit ins Spiel, der noch einen neuen Farbton mit reinbringt.
Die Farben B97 und B24 wurden dafür verwendet.
Ich lege erst die dunkleren Stellen an und arbeite dann mit der helleren Farbe darüber. Dadurch werden die Kanten ein wenig weicher.



Nun sind wir auch schon fast fertig!
Es fehlt aber noch das Rot, das Boba Fetts Outfit so vorzüglich abrundet.
Die roten Teile sowie das Seil um seine Schulter coloriere ich hier mit R89, R56 und W5.
Für das dunkle Visier nehme ich BV29 anstelle von echtem Schwarz, sowie B24, B32 und den Blender für die Lichtreflexe.
Zuletzt ist nun noch seine Waffe dran. Da diese ohnehin schwarz ist und dadurch vieles der Details in der Dunkelheit verschwindet, konzentriere ich mich hier ganz darauf, die Waffe mit Lichtreflexen interessanter zu gestalten - auch wenn man an sich nicht so viel dran erkennt, wie sicherlich bei dem echten Stück zu entdecken wäre.
Macht das Beste aus dem, was ihr habt!
In diesem Fall habe ich die Farben BV29, C-7, C-5, C-3 und C-1 verwendet. Für die Linse des Zielfernrohrs kamen noch B97 und B32 hinzu.



Da es sich wie gesagt um eine Tätowier-Vorlage handelt, wollte ich erst gar keinen Hintergrund machen. Letztlich habe ich mich dann aber doch wenigstens für einen sehr schlichten entschieden und mit der Farbe Y32 gearbeitet.
Die Farbwahl sollte ein wenig an seine letzte Szene in der Wüste erinnern.
Mit weißer Tusche kommen noch ein paar Highlights dazu und...
fertig!



Hier ist der Scan!
Ich hoffe, dieser kleine Post hat euch gefallen!
Vielleicht wagt ihr euch auch mal an das Colorieren von Rüstungen?

Hier kommen wie immer noch einmal alle verwendeten Farben:

Rüstung (türkis): BG72, BG34, C-7, C-5, C-3, Blender
Rüstung (grau):
C-7, C-5, C-3, C-1, Blender
Rüstung (gelb): YR31, YG95, Y21, W-3
Schrammen in der Rüstung: C-3, C-1, Blender
 Umhang: B97, B24
 Rüstung (rot): R89, R56, W5
 Visir: BV29, B24, B32, Blender
Waffe: BV29, C-7, C-5, C-3, C-1, B97, B32  
Hintergrund: Y32
+ weiße Tusche




Viel Spaß beim Colorieren! <3
 


Mehr von mir findet ihr übrigens auf www.facebook.com/IvoryInterludes!
Schaut gerne mal vorbei! <3
 

 
Falls es etwas gibt, das ihr hier gerne von mir sehen möchtet, schreibt mir! :D